sonne  

www.paradies-auf-erden.de  

werner may   im paradies   17309 fahrenwalde   e-mail: werner(at)paradies-auf-erden.de
Die 10 Gebote

Auszüge aus der Reimoffenbarung

Die Religion der Zukunft

Göttliche Worte

Gott und Kirche

Die Endzeit


Worte des himmlischen Vaters an seine Kinder für die heutige Zeit

Worte an Meine Kinder

Worte an die Herrschenden und Beamten

Worte an die Priester



Vollständige
Texte:


Reim-Offenbarung
(pdf-datei, 335 kb)

Die Religion der Zukunft
(pdf-datei, 571 kb)

Worte an meine Kinder
(pdf-datei, 204 kb)

Christlich-Theosphisches Gebetbuch
(pdf-datei, 709 kb)

staatenlos
(pdf-datei, 415 kb)

die 10 gebote
(pdf-datei, 427 kb)


Fragen an  Herrn Gauck
(pdf-Datei 427 kB)



Meine kleine Kunstausstellung


In eigener Sache
Klarheit schaffen

Vorträge


reichtum


Wir haben kein Paradies auf Erden.
Einige Menschen schwimmen in unermesslichem Reichtum während die meisten in Armut ertrinken.

Wie wir ein Paradies auf Erden schaffen können kann man hier nachlesen.
In den 10 Geboten
und den dazu gehörenden Erläuterungen steht des Rätsels Lösung.

Es lohnt sich sie in Ruhe durchzulesen

(auf für diejenigen, die nicht an Gott glauben aber sich eine "bessere" Welt wünschen)

Die 10 Gebote als pdf-Datei (427 kb)
-------------
Aktuelles

Meine Filme bei Youtube
Aus der Hölle ins Paradies

„Wäre das Geld nicht erfunden worden, hätte die Welt nicht höllisch werden können,“
 
heißt es in einer Kundgabe an Franz Schumi. Demnach ist die Welt eine Hölle. 
Wie man daraus ein Paradies machen kann zeigt dieser Film.

***********************

Von Adam bis Atlantis

Gott offenbarte Jakob Lorber die Urgeschichte der Menschheit. 
Niedergeschrieben wurde sie in den 3 Bänden „Die Haushaltung Gottes“. 
Ich habe versucht den Inhalt nachzuprüfen und zu belegen...


***********************

Worte an die Herrschenden

Eine Kundgabe Gottes an die Herrschenden dieser Erde. 
Demnach ist die Zeit des Weltgerichts angebrochen und die Zeit der Gnade ist vorbei. 
Im Video sind Ausschnitte aus der Kundgabe verknüpft mit Fotocollagen von mir.


***********************

Worte an die Priester

Zitate Gottes: Die Priester haben euch zu geistig getöteten Kirchensklaven gemacht...
die Kirchen habe ich nie geheißen aufzubauen... Meint ihr denn ich wohne in Mauern?


************************

Worte an meine Kinder

Einige Zitate Gottes: Ich mache alles neu... Ich werde alle Menschen gleich machen... Jeder Klassenunterschied wird aufhören... Es wird kommen eine Zeit wo euer ganzes Vermögen in Eigentum der betreffenden Gemeinde übergehen wird...


*************************
Deutschland wird der Ausgangspunkt einer neuen Bewegung sein, wie man den folgenden Kundgaben entnehmen kann:

Von allen Völkern dieser Erde


Von allen Völkern dieser Erde
hab Ich ein Volk Mir ausersehen
als Hirten der neuen Menschheitsherde,
ein Volk, das heut im Brennpunkt steht des Weltgeschehen.

Dies Volk, das man die Deutschen nennt,
ein Volk, das diese Welt gut kennt,
es wird nach seiner Metamorphose sein
das geistige Zion im Friedenshain.
Ihm reiche Ich Zepter und Kron,
um Mein Königreich zu regieren,
ein Volk, das selbst erlitt härteste Fron,
soll fürder Meine Völker führen
in Völkerfrieden und Völkerglück,
damit Mein Heilig Wort trifft ein,
dass Ich die getauften Heiden
an Mein Vaterherz drück,
nicht Mein Volk, das Mir bereitet hat Qual und Pein.

Auch wenn die alte Welt sagt nein,
so wird Mein Wille doch geschehen,
weil Ich am besten weiß allein,
warum dies Volk Ich werd erhöhen.

Euch Völkern doch, sag Ich’s schon heut,
lasst euch von ihm führen in Meinem Namen,
dann erwartet euch die Seligkeit
dereinst in Meinem Reiche. "Amen" (22.5.75) 
(Ich habe diese Reim-Offenbarung überarbeitet und neu geordnet und stelle sie als pdf-Datei zur Verfügung.
Sie enthält u.a. die 7 Plagen, die in der Bibel bereits angekündigt wurden. Eine davon betrifft Deutschland.
Daher sollte man sich schon bald damit beschäftigen, denn die letzten Tage sind gezählt...
)
Reimoffenbarung

------------------------

In der Kundgabe "IchBinDu" kann man nachlesen:

"Deutschland war das Land der Dichter und Denker. Vor nicht allzu langer Zeit hatte Deutschland geradezu ein Abonnement auf die Nobelpreise aller Sparten. Sein Schulwesen war weltberühmt, seine Universitäten Anziehungspunkt der Begabten aus allen Ländern. Die Worte Goethes waren in jedem deutschen Schulbuch zu finden: „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.“ Heute wird man vergeblich in einem Erziehungsplan danach suchen. Sie gelten als überholt.

Das „Kampfmaschinendenken“ ist angesagt. Es ist ein Rätsel, warum so gut wie keiner „der gebildeten Elite“ seine warnende Stimme erhebt. Nur wenige Ausnahmen glänzen in Deinem Land, doch selbst sie werden von ihrer „eingebildeten Hilflosigkeit“ geschlagen...

...Nicht zufällig haben die größten Geister der Weltgeschichte in einem deutschen „Sprachraum“ gelebt und auf diese Apokalypse hingewirkt. Das deutsche Volk hat geistige Energien von mir empfangen, mit denen es jeden Angriff von Widersachern und jedes Problem überwinden könnte. Als es zweimal auf der Weltbühne aufzutreten versuchte, war alles vergessen. Man hörte nur auf die Souffleure der Unterwelt. Deutschland, die ehemalige Quelle der Kreativität, droht nun zu einem primitiven Kopiergerät zu degenerieren.

Ihr habt den richtigen Weg, der nach dem zweiten Weltkrieg eingeschlagen wurde, verlassen. Deutschlands Kreativität und Fleiß wurde weltweit bewundert. Dann wurdet ihr arrogant und träge. Kapital macht geistig träge und berauscht. Die Welt war immer nur damit beschäftigt eure Ideen abzukupfern. Deutschland hat nach dem verlorenen Krieg eine Vorbildfunktion erfüllt. Nun droht ihr in eurem selbst geschaffenen „Vollkasko-System“ zu ertrinken und euren eigenen Nachfahren jegliche Lebensgrundlage zu rauben. Das Musterland der selbstsüchtigen „Rabeneltern“ seid ihr nun geworden. Und der Rest der Welt weiß nichts besseres, dieses Verhalten von euch anzunehmen. Nun hast Du die Möglichkeit bei etwas völlig Neuen mitzuwirken. Die Schaffung des „Himmel auf Erden“. Ihr könntet ihn nun ohne größere Probleme in Deutschland verwirklichen. Ich habe alle nötigen Bausteine dafür vorbereitet. Es fehlt nur noch Dein kollektiver Wille, aber der steht kurz vor dem Durchbruch."  (S. 219)

"Genauso schnell und unerwartet wie der Mauerfall über Deutschland gekommen ist - das war Phase Eins meiner Vereinigungsstrategie - werde ich wieder in Deine Gesellschaft eingreifen. Ich werde nun Deiner Gesellschaft eine Zwangsentziehung und Diät verordnen. Nutzlose „Fettaugen“, die jetzt noch „oben schwimmen“, werden sich dabei selbst an den Kragen gehen. Du solltest Dich nun ganz schnell entscheiden, wohin Du gehören möchtest. Nach Phase Drei werde ich alle „reifen Seelen“ mit einem „Kescher“ aus diesem fauligen „Wasser“ ziehen. Die egoistische Seelen werden wie „Blutegel“ darin zurückbleiben. Im „Himmel auf Erden“ dulde ich keine Blutegel. Deine Zukunft und damit auch die Zukunft Deines Landes wird sich nun in zwei Hälften teilen...

Das Wappenzeichen Deutschlands - der Bundesadler - beinhaltet symbolisch diese beiden Möglichkeiten....

Um Fische aus dem Wasser (Symb. für Zeit) zu ziehen, benutzt man einen „Kescher“ (= Fangnetz für Fische). Das hebr. Wort „nescher“ übersetzt man im Allgemeinen mit „Adler“. Man unterschlägt aber dabei gerne die andere Bedeutung dieses Wortes, obwohl sie im „Tenach“ (= hebr. Bibel) ebenso vorkommt. Der „nescher“ ist nicht nur der königliche [Bundes]Adler, er ist auch der [Pleite]Geier, der von Aas lebt. Ein Name für beide Tiere. Wenn das kein Zufall ist, oder kann es doch sein, daß ich mir bei meiner Schöpfung etwas gedacht habe, was Dein derzeitiges Vorstellungsvermögen, im wahrsten Sinne des Wortes um Lichtjahre übersteigt. Der nescher sucht entweder als Geier die Norm, oder er steigt als Adler in unvergleichliche Höhen auf - als Vorbild für die ganze Welt - mit der Frucht wirklichen Lebens im Herzen."  (S. 201/202)

"Ich habe Deutschland auserwählt zum guten Vorbild für die ganze Welt zu werden. Verwirkliche mein Reich auf Erden hier und jetzt, und der Rest der Welt wird sehr schnell Deinem Land nachzueifern versuchen. Den Keim habe ich nun eingepflanzt, das Wachsen kann beginnen."  (S. 255)

"Das Wort Deutschland setzt sich zusammen aus Deutsch und Land: „Deut“ = ahd. duiten
Die Grundbedeutung des Verbs war „
für das versammelte Volk erklären und verständlich machen“, daraus wurde: „zeigen, erklären, übersetzen, auslegen“ (Druite = Priester).
Land“ = ahd. lant; „Brache, Saatfeld“.   (S. 126)


-----------------------
Neu überarbeitete Kundgaben:
Dr. Martin Luther im Jenseits  (pdf-datei, 538 kb)
Mohammed im Jenseits   (pdf-datei, 136 kb)
E. Swedenborg im Jenseits   (pdf-datei, 157 kb)
Christus und Buddha